Meta

Donnerstag, 27. November 2014

Halbjahreseintrag

Letztens hab ich mal wieder auf twoday.net vorbeigeschaut, eben gucken was der alte Blog so macht. Und? Nüscht! Jar nüscht, also wirklich absolut nüscht jesehen...
Angst gekriegt, das die Texterei der letzten Jahren im Rauschen der Internetwellen verschwunden ist und ich sie nicht mehr herausfischen können werde. Angst verjagt, indem ich mich ganz schnell wieder offline verkrümelt habe.

Jetzt bin ich also wieder da, und siehe: das technische Problem ist verebbt, mein Blog noch vorhanden und nachlesbar. Der nächste Schritt könnte also die Sicherung meiner Texte sein. Könnte. Muss aber nicht.

Ich eröffne hiermit die Weihnachtssaison mit einem kräftigen "Blog freeiiiii!"

Nachtrag: Mit 40 Stunden Hauptberuf und 20 Stunden weihnachtsmarktlichem Bratapfel- und Rahmfleckenverkaufen ging die Adventszeit auch ohne Blogeinträge recht schnell rum ;-)

Donnerstag, 23. Mai 2013

Liest noch jemand mit?

Dann erinnert mich bitte ganz bald mal, einen ausführlichen Beitrag zum Thema "Kampfradler" und Maßnahmen gegen ebendiese zu schreiben! Ich möchte den Spaß mal volkswirtschaftlich bzw. gesundheitsökonomisch betrachten...

Freitag, 15. Januar 2010

Knigge? Na und!

Gestern erreichte mich eine Email mit folgendem Anfang:

Hallo meine Lieben,

der Januar ist zwar fast schon wieder um, aber laut Knigge (habe ich gehört)
kann man bis zum 15.01 noch zum Neuen Jahr gratulieren


Demnach hab ich's mal wieder verpasst, mich rechtzeitig zum neuen Jahr zu melden und dieses mit frohen Grüßen einzuläuten. Dabei war mein Neues gar nicht so gesund, wie man sich das herkömmlich wünscht - ich lag mit Husten und Kopfschmerzen im Bett. Dadurch hab ich natürlich auch nicht allzu viel von Uni, Arbeit und Bigband mitbekommen und hatte somit diese Woche ein etwas höheres Pensum zu bewerkstelligen.

So habe ich eben fast zwei Stunden mit zu erledigender E-Post verbracht und freue mich nun auf das kommende Wochenende, an dem ich den Schnee draußen auch endlich einmal nutzen will. Und auch wenn's zu spät ist: Happy New Year, everyone!

Mittwoch, 12. November 2008

Ein Eintrag des Eintragens willen

Bevor ich mich wieder der Mathematik widme, nur ein kurzer Eintrag ins Blog. Warum, weiß ich selbst nicht so richtig - vielleicht um mir selbst zu zeigen, dass ich doch Zeit habe, die ich zu meinem persönlichen Vernügen nutzen kann? Soll heißen: Mach Dir keine Sorgen, Alex! Und danke fürs Nachfragen!

Um doch noch etwas äußerst wichtiges mit Euch teilen zu können: heiße Milch mit - nein, nicht Honig! - Zimt und Zucker ist ein Hochgenuss.

So. Jetzt Mathe...

Aktuelle Beiträge

RECODE - Selten ein gutes...
RECODE - Selten ein gutes Zeichen, wenn man von Software...
waldwuffel (Gast) - 23. Mrz, 20:49
RECODE.
Vor ein paar Monaten wachte ich nachts um drei auf...
MuTZelchen - 16. Nov, 17:44
Der Artikel gefällt...
Der Artikel gefällt mir sehr gut. Ich weiß...
deprifrei-leben - 4. Mrz, 23:13
Danke für den Artikel....
Danke für den Artikel. Er trifft m.E. so manchen...
Waldwuffel (Gast) - 4. Mrz, 22:04
Ich wusste bisher auch...
Ich wusste bisher auch nicht, wer Jan Bödermann...
Waldwuffel (Gast) - 4. Mrz, 21:21

Suche

 

Status

Online seit 3841 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mrz, 20:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Dresden
Fahrrad & Rikscha
Kurioses & Erkenntnisse
Leben
Lesen, Sehen und Hören
Mathematik
Meta
Poesiealbum
Postkartenaktion
Reisen
Schweden
Weihnachtslyrik
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren